7001.050

Genetischer Kompatibilitätstest

Etwa 1% der Kinder wird mit genetischen Krankheiten geboren. Fast alle Menschen sind gesunde Träger einer rezessiven Erbkrankheit, die ihnen oft unbekannt ist. Wenn Ihr Partner ebenfalls Träger der gleichen Genveränderung ist, beträgt das Risiko, dass das Kind beider Partner an dieser Erkrankung erkrankt, 25%. Der “Genetischer Kompatibilitätstest​” ist ein Bluttest, der diese Mutationen (derzeit die 420 Gene, die die häufigsten Krankheiten verursachen) nachweist.

Es analysiert, durch massive Sequenzierung und andere Techniken, 420 Gene, die mit rezessiven oder im Zusammenhang mit dem X-Chromosom Erkrankungen in Verbindung stehen, um das Reproduktionsrisiko zu bewerten. Wenn wir die Ergebnisse beider Mitglieder eines Paares vergleichen, werden wir wissen, ob es übereinstimmt, dass beide Träger der gleichen Alteration sind.

Wenn eine genetische Inkompatibilität hinsichtlich einer schweren Erkrankung vorliegt, können bei einer Behandlung der In-vitro-Fertilisation die Embryonen genetisch analysiert und ein Transfer der betroffenen Embryonen vermieden werden.

Auswahl zurücksetzen

Behandlungen, zu denen Sie diese Technik hinzufügen können

Wählen Sie auch die Behandlung aus, mit der diese Technik kombiniert werden soll, und fügen Sie sie Ihrem Kostenvoranschlag hinzu.

Andere ergänzende Techniken, die Sie möglicherweise benötigen

Fügen Sie diese Techniken Ihrem Budget hinzu und berechnen Sie die Gesamtkosten.

Möglicherweise benötigen Sie auch:

Fügen Sie sie auch Ihrem Kostenvoranschlag hinzu und berechnen Sie die Gesamtkosten.

Pide una cita gratuita

Rellena el formulario y nos pondremos en contacto contigo para concretar una cita con un experto. 

Kostenloses Angebot unterbreiten

Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren, um einen Termin mit einem Experten zu vereinbaren.